Dienstag, 7. August 2012

Was kostet gutes Leben?


"Und wie viel kostet das Gratiswochenende?"
Homer Simpson

Das gibt's doch nicht! Ich bin wieder müde. Ich hasse das, versuche mich zu wehren. Alles hoffnungslos. Egal, wie man es dreht. Ich bin wieder müde und habe schon jetzt vergessen, wie man das Wort 'Ferien' buchstabiert. Die Kiddies waren heute aber echt anstrengend. Schon am zweiten Tag, na super. Abdul versuchte ständig seine DimSum-Nudeln zu verspeisen. Zu dumm, dass die Packung knirscht und die Tat sofort aufgefallen ist. Önder hat ohne Ende (und ich meine wirklich ohne Ende) geredet. Zwischendurch mal auf den Koran, mal auf seine Mutter geschworen. Dafür hat Can das Reden schlicht und einfach verweigert.
"Can, hast du einen Berufswunsch?" Schweigen.
"Can?" Schweigen.
- "Junge, sag doch schon. Red mal, was mit dir los? Ich schwör auf meine Mutter, der Junge is nicht normal."
"Önder! Ich kann mich nicht erinnern, dich gefragt zu haben. Can, wolltest du nicht in den Einzelhandel?"
Schweigen.
- "Dann nicht! Ich sag nie wieder was." Önder ist zu tiefst beleidigt. Zum Glück. Mal gucken, wie lange es anhält.
"Caaan. Ja oder nein reicht doch schon mal als Antwort."
- "Ich mag nicht reden." Ich bin etwas perplex. Wo ist der Can, der letztes Jahr in meiner Klasse war? Der Can, der geredet, geschrien und gesungen hat? Und das gleichzeitig.
"Was ist passiert?"
- "Nix."
"Und warum sprichst du heute nicht?" Ich gebe es zu, ist nicht die beste Methode, einen Schüler in solch einer Situation vor der gesamten Mannschaft anzusprechen.
- "Weil." Ok, wir reden nachher.

Mandy und Nafisa dachten den ganzen Tag über, sie wären in Kunst und bemalten gegenseitig ihre Arme. Mandy beklagte sich außerdem über die Arbeitsblätter.
- "Maaaaaan, Mrs. Johnson. Is nicht so, dass ich faul bin. Ich versteh diese Fragen nicht. Was wollen Sie denn von mir??"
"Ich möchte, dass du den Text liest. Das würde schon reichen. Dann kannst du auch die Fragen beantworten!"
- "Maaaan Mrs. Johnson,  aber ich hab sooo schlecht geschlafen. Und jetzt hab ich so Kopfschmerz, wissen Sie. Und mein Rücken, wissen Sie?"
"Jetzt aber nicht, mit der Tour anfangen!"
- "Was?"
"Nix. Nimm den Text und fang an zu lesen!"
- "Maaaaan..."

Dann entwickelte sich eine Diskussion, bei der plötzlich alle wach wurden. Sogar Efkan guckte hoch.
- "Mrs. Johnson, ich bin ja ein Junge."
"Das sehe ich genauso, Antonio."
- "Kann ich als Junge auch Kosmetiker werden oder wie das heißt? Obermies, immer so hübsche Frauen liegen vor einem."
"Bestimmt kannst du den Beruf erlernen, wenn dich der Bereich interessiert. Ich wüsste jetzt nicht, warum es nicht gehen sollte."
- "Aber verdient man nicht so viel, wa? Reicht, um gut zu leben?"
"Es kommt drauf an, was für dich ein gutes Leben bedeutet?! Einer sagt, 1000€ im Monat ist ein Traum, der andere wird drüber lachen."
- "Wallah? 1000 €??"
"Ich weiß nicht auswendig, was man in der Kosmetikbranche verdient. Ich wollte nur damit sagen, dass jeder andere Bedürfnisse hat!" Auch Mirko stimmt mir zu.
- "Was willst du denn? Du kannst doch in so ner übertriebenen Luxusvilla wohnen. Mit Wald undso. Oder vor Lidl schlafen, da bei Einkaufswagen. Kannst so auch gut leben."
Jetzt ist auch Abdul beim Gespräch dabei. - "Ich schwör Ihnen, Mrs. Johnson. Meine Chefin da ist vooooll die Geize, die will mir nix zahlen! Darf die das??"
"Das muss sie sogar. Ihr macht ja in den Betrieben nur ein Praktikum und das wird in der Regel nicht bezahlt."
- "Abdul, alta, ich schwör, was beschwerst du dich denn? Du bist doch Araber! Machst 20 Kinder und dann kannst du leben vom Kindergeld, wie ein König!" Abdul fühlt sich wohl eher geehrt, als angegriffen.
- "Was 20 Kinder? Ich mach die locker, aber von Kindergeld kannst du doch nicht leben, wie du willst!" Die Gedanken gehen schon mal nicht in die verkehrte Richtung. Abdul fährt fort.
- "Aber Mrs. Johnson, ich weiß, wie wir gut leben können. Lassen Sie ma hier Plasmafernseher und Play Station kaufen. Mit Play Station kann man mies lernen."
"Ja genau, sehr gut Idee! Lasst uns noch paar Masseure einstellen, Betten im Klassenraum aufstellen und uns jeden Tag Essen liefern lassen!"
- "Wallah?"
"Wallah!"
- "Mrs. Johnson! Haben Sie gerade 'wallah' gesagt??"

Kommentare:

  1. "Mrs. Johnson! Haben Sie gerade 'wallah' gesagt??"

    Schönes Ding xD

    Im Jugendclub haben mir die Kinder und Jugendlichen (alle mit Migrationshintergrund)immer gesagt ich solle nicht so wie sie sprechen, weil es "scheiße" klingt. Meinen Lachkrampf daraufhin haben sie bis heute nicht verstanden...

    Gruß,
    Jerome

    AntwortenLöschen