Mittwoch, 6. Juni 2012

McDonalds um 7 Uhr früh


„Es muß nicht immer Hamburger sein: Auch Austern sind Fast Food!“


Christoph Wagner

Um 7.50 Uhr werde ich langsam nervös. Alle sind da, außer den Experten. Die schlimmsten Vorstellungen beginnen in meinem Kopf zu kreisen. Tuncer, Bülent, Fatih, Can, Deniz, Lukas und Max fehlen. Ganz schön viele. Ich schätze, sie sind zusammen unterwegs. Sie wurden von der Polizei angehalten oder irgendwas anderes Schlimmes ist passiert. Zwischendurch komme ich der Realität doch ganz nah und denke: "Ey, Johnson, bleib mal auf dem Boden der Tatsachen. Die haben verpennt, sich verfahren oder haben einfach Lust, sich zu verspäten!" Und tatsächlich. Um 7.51 Uhr bekomme ich eine SMS von Tuncer. "Pls sorry. Wir kommen so in 20 Minuten. Nur wegen Bülent. Der wollte MCs. MFG BFCMDT." Lukas fehlt. Lukas hat eindeutig verschlafen. Jaaa, soll ich mich jetzt freuen, dass sie wenigstens Bescheid gegeben haben (einigermaßen höflich Beschei gegeben haben...) und sie dafür loben oder wenigstens ein bisschen ausrasten und schimpfen. Hmmm...

Ich bleibe an der Tür stehen und warte. Um 8.23 Uhr kommen die Herrschaften an. Ganz langsam laufend und genüsslich die Burger und Pommes essend. E.K.E.L.H.A.F.T. Meine Entscheidung für die Vorgehensweise steht fest. Einmal kräftig auf den Kopf. Alle sind da, außer Lukas. Lukas gehört zu Dauerschwänzern. Man muss sich eher wundern, wenn er da ist. Ich schätze, dass er in dem Moment immer noch schläft und dass der Zustand mindestens bis zum Mittag anhalten wird. Was würde ich jetzt für ein warmes Bett geben...

Tuncer kommt direkt auf mich zu.
- "Mrs. Johnson, war nicht meine Idee." Er guckt mich mit dem bravsten Blick, den er drauf hat, an und hebt beide Hände hoch.
"Interessiert mich doch nicht, wessen Idee es war und es ist auch unwichtig!! Ihr seid fast eine halbe Stunde zu spät!"
- "Alles wegen Bülent, sein Hunger! Junge, hast du nix zu fressen zu Hause?? Was los mit dein Kopf?? Opfa ey.."
Bülent lässt nicht alles auf sich schieben.
- "Olum, was redest du? Alle wollten!!!" Das ist einfach zu viel am frühen Morgen. Ich habe überhaupt keine Lust auf diese Diskussionen.
"Eine Frage habe ich noch. Wie kann man so früh McDonalds essen???"
Fatih guckt erstaunlicherweise die ganze Zeit zu Boden. Seine Vergehensliste dieses Jahr ist schon ziemlich lang, wahrscheinlich hat er deswegen beschlossen, sich nicht dazu zu äußern. Sich zu nichts mehr zu äußern, was in diesem Schuljahr noch ansteht.
Dafür ergreift Deniz das Wort. - "Ich schwör das geht! Burger zum Frühstück- Beste, was gibt!"
Mir ist nur noch schlecht. Ich will zurück in mein Bett. Ich brauche Ferien.
"So, Jungs, ich bekomme morgen von jedem jeweils ein Blatt mit dem Aufsatz zum Thema 'Warum muss ich zur Arbeit pünktlich erscheinen?' Und eine weitere Seite mit euren Gedanken zum Thema 'Gesunde Ernährung'. Mit der Unterschrift eurer Eltern, versteht sich."
- "Nur weil wir bei McDonalds waren? Geht nicht eine Seite?"
"Nur, weil ihr zu spät seid und ich nicht das Gefühl habe, dass es euch leid tut!! Es gehen auch drei Seiten!" Alle drehen sich langsam um und gehen zu ihren Arbeitsplätzen. Wie schön, endlich mal keine Widerrede.

Plötzlich bleibt Can stehen und grinst. Oh nein, was ist denn jetzt schon wieder??
- "Mrs. Johnson, waren Sie schon mal in Zimbabwe?"
"Wie kommst du denn darauf?? Sind jetzt bei McDonalds Afrika-Wochen oder was?"
- "Neeein, nur so." Ah so.


1 Kommentar: